- Through a Soldier's Lens – Europe in the fifties

Bill Perlmutter Through a Soldier's Lens – Europe in the fifties

DEUTSCHER FOTOBUCHPREIS IN SILBER

Der in New York lebende und heute 80jährige Fotograf Bill Perlmutter reiste ab 1954 als Auftragsfotograf der US-Armee durch Europa.

„Europe in the Fifties. Through a Soldier´s Lens“ zeigt eine Auswahl seiner 6 x 6 Rolleiflex Aufnahmen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal und Spanien.

Bill Perlmutters Werk aus seiner Zeit als US-Soldat in Europa ist eine fotografische und historische Entdeckung und nun erstmals in einem Buch veröffentlicht.

Im Dezember 1954 bestieg der damals 22jährige Fotograf das Truppenschiff nach Deutschland um für amerikanische Armee-Magazine zu arbeiten. Schon auf der
rauen Nordsee-Überfahrt entstanden die ersten Aufnahmen mit seiner Rolleiflex. Zuvor hatte er die USA nie verlassen und war zwar über seine Zukunft ein wenig
besorgt, aber „zur gleichen Zeit freute ich mich auf das zu fotografierende Europa und auf das Besuchen all jener wunderbaren Orte, von denen ich gelesen oder
sie in Filmen gesehen hatte.“

Rund sechzig Jahre nach ihrem Entstehen zeigen die Aufnahmen das Gespür des Fotografen für den besonderen Moment. So wird jedes einzelne Motiv ein lebendiges Mosaiksteinchen der Erinnerung, das sehr genau über die damalige Zeit, aber auch über sehr persönliche Begegnungen berichtet. Durch diese intuitive Fähigkeit des Fotografen wirken seine Bilder allerdings über den historischen Moment hinaus, lassen sein Werk bis heute als höchst lebendig und sehenswert erscheinen.

BILL PERLMUTTER wurde am 5. September 1932 in New York geboren. Nach einem Studium der Filmtechnik und ersten fotografischen Arbeiten in New York schloss er 1954 sein Fotografiestudium an der Army Signal Corps School in Fort Monmouth, New Jersey, ab. Für zwei Jahre war er zunächst als angestellter Pressefotograf für Zeitschriften der US-Armee in Deutschland tätig, danach fotografierte er in verschiedenen europäischen Ländern und arbeitete ab 1958 als freier Fotograf. In fast sechs Jahrzehnten hat er in der ganzen Welt fotografiert. Seine Bilder wurden in zahlreichen Magazinen und Bildbänden veröffentlicht. Er ist in diversen US-amerikanischen Museumskollektionen vertreten, u.a. in den New Yorker Sammlungen des Museum of the City und des Whitney Museum of American Art oder dem Smithsonian Museum in Washington. Heute lebt und arbeitet Bill Perlmutter in New York City.

39,90
inkl. 7% MwSt.
FotografBill Perlmutter
Art-DirectionOliver Seltmann, Laura Zoccarato
Auflage2. Auflage
Format24 x 25 cm
UmfangHardcover, Schutzumschlag, 180 Seiten mit 150 grossformatigen s/w Abbildungen
SpracheEngl., Deutsch, Franz., Ital., Spanisch
ISBN978-3-942831-70-3
Erscheinung01.07.2014