seltmann+söhne - reportagealbum 01

seltmann+söhne reportagealbum 01

Das wahre Leben.

Die Reportagefotografie ist eines der ältesten Stilmittel der Fotografie. Immer wieder sind Fotografen in die Welt gezogen um uns Menschen, Ereignisse oder Kulturen näher zu bringen. Und immer öfter nimmt sich auch die Werbefotografie diesem Stilmittel an und will so manches Produkt damit authentischer und lebensnaher machen.

Das Interesse an authentischer Fotografie scheint gerade im digitalen Zeitalter ungebrochen zu sein. Wer durch das Internet surft, wird viele Foren, Blogs und Sites entdecken, die sich aufmerksam und engagiert mit Reportagefotografie beschäftigen.

Aber was macht die Faszination aus? Es ist sicherlich die Kraft des Erzählens mit Bildern, denn was ein Schreiber mit Worten schafft, gelingt dem Reportagefotograf mit seinen Fotos. Er erklärt, zitiert oder beschreibt die Wirklichkeit und bringt sie uns damit näher. Dabei muss es sich nicht immer um große Ereignisse handeln.

Manchmal ist es etwas Alltägliches, das wir übersehen oder einfach nicht sehen wollen. Und so kann ein banaler Alltag spannender als eine Weltreise werden. Reportagefotografie zwingt uns, uns mit Realität auseinanderzusetzen. Und das spannende ist, dass die Themen nie ausgehen. Egal wie oft sie schon fotografiert wurden, immer wieder zeigen uns diese Erzähler mit der Kamera ihre Blickwinkel und Beobachtungen. Das macht Reportagefotografie wirklich stark und aufregend.

Dieser Faszination ist auch der seltmann + söhne Verlag erlegen und hat daraus ein 300 Seiten starkes Fotobuch gemacht. Das Reportagealbum 01 vermittelt einen einzigartigen Überblick über die aktuelle deutsche und internationale Reportagefotografie.

Das Reportagealbum ist der 8. Band in der Reihe thematisch gegliederter Fotografie-Jahrbücher und erschien Anfang Januar 2010. Die Alben sind ein Sammelwerk für Fotografen, Kreative und Fotointeressierte, und erscheinen alle 3 Monate mit einem neuen Thema.

Sie bieten Orientierung, Inspiration und informieren regelmäßig über den aktuellen Stand deutscher und internationaler Fotografie. Als monothematisches Nachschlagewerk sind „Die Alben” ein hilfreiches und unerlässliches Instrument bei der professionellen Fotografensuche. In Werbeagenturen und Redaktionen sind sie mittlerweile ein etabliertes Hilfsmittel und eine kreative Bereicherung.

Selbst altgediente Kenner der Szene finden hier immer wieder neue Fotografen. „Die Alben” erscheinen bei seltmann+söhne. Der Verlag und Druckerei verfügen über eine über hundertjährige Buchdruckertradition und damit verbunden eine hohes handwerkliches Können. Für die Fotografenauswahl und das Layout zeichnet sich Oliver Seltmann verantwortlich, der über 10 Jahre als Art-Director für grosse Werbeagenturen gearbeitet hat. Mit seiner modernen Aufmachung unterscheiden sich „Die Alben” von den üblichen Fotografie-Jahrbücher und dürfen in keiner Fotobuchsammlung fehlen.

Statt 49,00 € nur 25,00
inkl. 7% MwSt.
Autorseltmann+söhne
Auflage1., 4000 Exemplare
Format23,5 x 30 cm
Umfang300 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, Goldprägung, 250 Farbfotos
ISBN978-3-934687-74-5
Erscheinung20.12.2011

Weitere Artikel aus der Serie »Die Alben«

peoplealbum 01 fashionalbum 01 servicealbum 01 landscapealbum 01 architekturalbum 01 stilllifealbum 01 portraitalbum 01 autoalbum 01 beautyalbum 01 autoalbum 02 servicealbum 02 portraitalbum 02 stilllifealbum 02 nudealbum 01 architektur-landscapealbum 02 peoplealbum 02 autoalbum 03 Portraitalbum 03 fashionalbum 02 stilllifealbum 03 peoplealbum03 autoalbum 04 Portraitalbum 04