Thomas Kellner - The Big Picture

Thomas Kellner The Big Picture

Viele Jahre beschäftigte sich Thomas Kellner mit Architekturen und Sehenswürdigkeiten aus aller Welt, doch in dieser im Sommer 2014 entstandenen Arbeit, wendet er sich einem der atemberaubendsten Landschaftsmotive dieser Erde zu: dem Grand Canyon.

Kellner fotografiert den Bildgegenstand aus mehreren Perspektiven und zerlegt ihn somit in seine Einzelteile. Anschließend setzt er die Kontaktaufnahmen in Originalgröße zu einer Gesamtkomposition zusammen. The Big Picture besteht aus 60 Filmen á 36 Aufnahmen, demnach aus 2160 hintereinander aufgenommenen Bildern. Das Kunstwerk präsentiert sich auf einer Breite von über 4 Metern. Seit 1997 nutzt Thomas Kellner ausschließlich die Abzüge der Kontaktbogen für seine höchst individuellen Kompositionen. Das Erkennungsmerkmal dieser Montagetechnik sind die horizontal verlaufenden Schwarzstreifen zwischen den einzelnen Bilderreihen, welche die fortlaufende Nummerierung des Negativs darstellen. Aus der Anzahl der beim Entstehungsprozess verwendeten Filme leitet sich also auch die Bilddimension her, da es sich um eine Collage mit 1:1 Kontaktabzügen handelt.

Der limitierte Ein-Bild-Katalog präsentiert das Kunstwerk auf beeindruckenden 1,50 m und damit im Format 1:3,7.

Die ersten Besteller erhalten eines der 25 signierten deutschen oder 25 englischen Exemplare.

49,00
inkl. 7% MwSt.
AutorThomas Kellner
FotografThomas Kellner
Format30,5 x 24,5 cm
Umfang26 Seiten, zwei Abbildungen
SpracheDeutsch
ISBN978-3-946688-96-9
Erscheinung15.10.2020

Weitere Artikel aus der Serie »Thomas Kellner«

Mexiko Dancing Walls FarbWelt 135-36 11-LOCH-ARBEITEN WIR SIND VON IDEALBILDERN UMGEBEN Houston, we’ve had a problem Black & White Tango Metropolis FLUCTICULUS All Shook Up Visuell Analytische Synthese The Big Picture