Doris und Jürgen Sieckmeyer, Thomas Debelic - Hrvatska - Kroatien - Croatia

Doris und Jürgen Sieckmeyer, Thomas Debelic Hrvatska - Kroatien - Croatia

Der Durchschnittseuropäer hat ein klares Bild von Kroatien. Das
besteht aus einer – digital bearbeiteten – Luftbildaufnahme einer
grünen Insel, umgeben von sehr blauem Wasser. Nirgendwo
sind Menschen zu sehen, vielleicht zeigt sich ein romantisches
Segelschiff. Aber dieses Klischeebild greift viel zu kurz. Es hat
mit dem Land, wie es wirklich ist, wenig zu tun. Natürlich gibt
es diese 1 000 Inseln, und sie gehören zu den schönsten der
Welt – aber auch sie sind viel mehr als »nur« ein Urlauberparadies.
Kroatien ist unglaublich und überraschend vielfältig.
Und es wird von wunderbaren, interessanten, gastfreundlichen
und manchmal eigenwilligen Menschen bewohnt.

Hrvatska – schon der Name sagt sehr viel über das Land aus.
Er beginnt ganz weich und warm, endet aber hart und spiegelt
so die Vielschichtigkeit dieses Landes. Und trotzdem passt in
Kroatien alles harmonisch zusammen, existiert friedlich nebenund
miteinander. Es liegt wohl daran, dass das Land an der
Schnittstelle zwischen dem Balkan und Mitteleuropa liegt. Das
macht es so spannend. Die Frage, ob Kroatien zum Balkan gehört
oder nicht, ist fast eine Glaubensfrage. »Für mich ist der Balkan
das Gebiet, in dem die Osmanen 500 Jahre lang die Mentalität
geprägt haben – das war bei den Kroaten nicht der Fall«, sagt
der Zagreber Banker Baron Nikola Adamovich. »Die hiesige
Bevölkerung unterscheidet von ihren östlichen Nachbarn –
die der Vojvodina ausgenommen – ihre überwiegend abendländische
Orientierung im Laufe der Geschichte und die daraus
resultierende Prägung in Wissenschaft, Kunst, Kultur und Religion.
Östlich der ehemaligen k. u. k.-Grenze waren hingegen byzantinische
Einflüsse und Ostorientierung dominant.« Und so verbinden
sich in Kroatien die Vorzüge beider Lebensweisen – nicht nur in
der Küche – auf das Angenehmste. Balkanische Gelassenheit trifft
auf österreichische Bürokratie. Dieses Land und seine Menschen
bereichern Europa mit ihrer Melange aus mediterranen, alpenländischen,
pannonischen und balkanischen Essenzen.

41,00
AutorDoris und Jürgen Sieckmeyer, Thomas Debelic
Auflage1., 4.000
Format24 x 28 cm
UmfangHardcover, 224 Seiten, Fadenheftung, 3 sprachig (Kroatisch, Englisch, Deutsch) ca. 60 Seiten Text, über 190 Farbfotos
ISBN978-3-942831-29-1
Erscheinung01.12.2011

Weitere Bücher aus der Serie »Sieckmeyer«

Mazedonien Kosova - Kosovo NewBorn Bosna i Hercegovina (Bosnien Herzegowina)