Frida Feld - Gestatten – mein Name ist Hase

Alfred Bludschun Gestatten – mein Name ist Hase

Hase im Spiegel von Mensch und Kultur. Hintergründig heiter in Text und Bild.

Als ein „wahrer Meister“ nimmt Hase in diesem Büchlein den Leser mit auf eine
bewegte Reise in seine Welt.

In hintergründig heiteren Texten und stilvoll gestalteten Bildern zeigt sich der beliebte
Erdbewohner in unterschiedlichen Situationen auch von seiner weniger bekannten
Seite. Dabei hält er dem aufmerksamen Leser als „Meister Lampe“ auch den – hell
beleuchteten – Spiegel vor....

Auslöser für die Idee zu diesem Büchlein war der dreidimensionale, magentafarbene Dürer-Hase von Prof. Ottmar Hörl, den A. Bludschun in der Hamburger Galerie „MULTIPLE BOX“ entdeckte. Umgehend setzte Hase sich und uns in Bewegung und hoppelte uns von überall her über den Weg. Schlug er seine Haken, gingen wir auf die Pirsch und fanden ihn in unterschiedlichster Gestalt, in bekannten und sehr fremden Regionen und Situationen als einen sehr vielseitigen und „wahren Meister“ unter den Geschöpfen dieser Erde.

Ein nicht nur „tierisches“ Vergnügen für jeden Bücherfreund, der sich Zeit und Muße
nimmt.
.....
In Vorbereitung: PAARUNGSZEIT - Es ist soweit zum Glück zu zweit.
Tierisch satirisch in Text und Bild.

12,90
inkl. 7% MwSt.
AutorFrida Feld
FotografAlfred Bludschun
Format19,5 x 14 cm
Umfang96 Seiten, Softcover
ISBN978-3-942831-50-5
Erscheinung03.11.2012